Über unsere Strategie | DAX Profits

Mit Disziplin zur Top-Performance

Der Schwerpunkt von DAX Profits: Solides Trading!

Bei DAX Profits setze ich auf kurzfristiges Trading (Trading-Depot), die Nutzung mittelfristiger Anlagechancen (Power-Depot) und den langfristigen Vermögensaufbau (Investoren-Depot). Gehandelt werden dabei hauptsächlich internationale Aktien und Indizes. Das geschieht je nach Marktlage long (Spekulation auf steigende Kurse) oder short (Spekulation auf fallende Kurse). Damit sind Sie flexibel für jede Marktlage gerüstet.

Die  Handelsempfehlungen beruhen rein auf technisch orientiertem Trading, ergeben sich also aus der Analyse des Kursgeschehens durch Charts und Indikatoren. Dies ermöglicht uns schnelle Ein- und Ausstiege. Wo andere Monate brauchen, um vergleichbare prozentuale Gewinne zu machen, genügen uns oft wenige Tage oder Wochen.

Ich achte dabei auch darauf, dass wir nur in ausreichend liquide Titel investieren. Denn wir betreiben solides Trading und keine hirnlosen Zockereien. Als  Anlageinstrumente kommen meist Hebelzertifikate (so genannte „Knockouts“) zum Einsatz. In besonderen Fällen empfehle ich auch das Direktinvestment in die Aktie oder setze Optionsscheine ein, was allerdings nur selten vorkommt.

Zentraler Bestandteil von DAX Profits ist ein ausgereiftes Risikomanagement

Die Mehrheit meiner Empfehlungen bringt Ihnen Gewinne ein. Es ist jedoch völlig normal beim Trading, dass eine Position unerwartet die Richtung wechselt oder es zu einem Fehlsignal kommt. In solchen Fällen greift mein doppeltes Sicherungssystem, das aus den folgenden Komponenten besteht:

1. Stopp-Loss:
In der Regel liefere ich den Stopp?Loss direkt bei Eröffnung einer Position mit und ziehe diesen später konsequent nach, damit Ihnen niemand mehr die aufgelaufenen Gewinne nehmen kann.

2. Positionsgröße:
Damit im Fall eines nicht aufgegangenen Trades der aufgelaufenen Verlust bis zum Erreichen des Stoppkurses nicht zu groß werden kann, ist es wichtig, dass Sie sich strikt an die von mir vorgegebene prozentuale Depotaufteilung beim Kauf einer Position halten.

2 Depots für mehr Flexibilität!

In DAX Profits führe ich – wie oben schon erwähnt – drei Depots. Zu unserem bewährten und seit Anfang 2009 geführten Trading-Depot für den eher kurzfristigen Anlagehorizont von Tagen bis Wochen und mit einer sehr spekulativen Ausrichtung kam im Jahr 2017 noch ein völlig anderes Depot hinzu. Im mittelfristig ausgerichteten Power-Depot werden besonders trendstarke und bewegungsfreudige Aktien mit einem mittleren Risiko und herausragenden Gewinnchancen gehandelt.

Unser Langfrist-Depot richtet sich eher an den konservativen Langfrist-Anleger, der eine sicherheitsorientierte, aber dennoch renditestarke Anlage sucht. Wir setzen in diesem Segment auf große Trends in besonders wachstumsstarken Bereichen. Hier wird nur dann umgeschichtet, wenn ein Trendwechsel erkennbar ist (welche aber selten sind). Damit die Schwankungen nicht zu hoch werden, gehen wir im Langfrist-Depot nur ungehebelte Positionen ein, die niemals auf Null fallen können. Damit eignet sich dieses Depot vor allem auch für große Vermögen, die sicher angelegt sein wollen.

Profitieren Sie von meinen langjährigen Erfahrungen als Trader

Ich bin seit mehr als 15 Jahren hauptberuflich Trader. Das heißt, ich verdiene meinen Lebensunterhalt hauptsächlich mit dem Trading. Jeden, der in diesem harten Geschäft mehrere Jahre überlebt, kann man getrost als Top-Trader bezeichnen, denn mehr als 80 % der Anleger verlieren an der Börse auf Dauer Geld.

Mein reicher Erfahrungsschatz erspart Ihnen allerdings dieses Schicksal. Denn ich kenne selbst alle klassischen Fehler der Geldanlage, habe sie zum großen Teil als Anfänger selbst gemacht und dafür viel Lehrgeld bezahlt. Aber ich habe gelernt, was funktioniert und was nicht. Und ich habe eine überaus erfolgreiche Methode entwickelt, mit der sich an der Börse dauerhaft Geld verdienen lässt. Dieses Wissen stelle Ich Ihnen in DAX Profits täglich zur Verfügung!

Ihr

Henrik Voigt
Chefanalyst DAX Profits

Risikohinweis & Disclaimer
Der Handel mit den im Börsendienst DAX Profits bzw. der Webseite www.dax-profits.de vorgestellten Produkten (Aktien, Hebelzertifikate, Devisen, Rohstoffe, Sonstige) birgt ein hohes Risiko für Ihr Vermögen, bis hin zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Beim Handel auf Margin/Kredit können die Verluste ggf. sogar darüber hinausgehen. Der Abschluss derartiger Geschäfte setzt vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzinstrumente oder eine eingehende fachliche Beratung voraus. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Die Analysen und Empfehlungen des DAX Profits sind keine Garantie für Handelserfolg, sondern stellen lediglich die individuelle Einschätzung der Redaktion dar.
Donnerstag // 19. Juli 2018
Über die Redaktion

Geballte Börsenerfahrung

Henrik Voigt

Profitieren Sie von mehr als 15 Jahren Börsenerfahrung! In dieser Zeit habe ich für Sie herausgefunden, welche Strategien zum Scheitern verurteilt sin

Weiterlesen